Achtung: Informationen zur jährlichen Grippe-Impfung zur Saison 2021/2022

Aktuelle Öffnungszeiten: Geschlossen – morgen wieder ab 8 Uhr geöffnet.

Navigation und Service

Hausarztzentrierte Versorgung (HZV)

Seit dem III. Quartal 2019 bieten wir unseren gesetzlich versicherten Hausarzt-Patienten das Hausarztprogramm der gesetzlichen Krankenversicherungen an. Seitdem konnten wir bereits über 1000 unserer hausärztlichen Patientinnen und Patienten von der Teilnahme überzeugen – und das aus gutem Grund.

Das Hausarztprogramm bietet den Rahmen für eine bessere Versorgung und Sie als unsere Patienten können uns als Ihren Hausarzt in der Rolle des zentralen Ansprechpartners für all Ihre gesundheitsbezogenen Fragen stärken, in dem Sie am Hausarztprogramm Ihrer Krankenkasse teilnehmen, sofern Ihre Krankenkasse an den Verträgen zur hausarztzentrierten Versorgung (HZV) teilnimmt.

Für unsere jungen Hausarzt-Patienten bieten sich z.B. die folgenden Vorteile:

  • ein erweitertes Sprechstundenangebot im Hausarztprogramm in Ihrem MKK donnerstags von 17:30 bis 20 Uhr exklusiv für alle berufstätigen Patienten im Hausarzt-Programm
  • umfassendere Vorsorgeleistungen, wie z.B. den Check-Up alle 2 Jahre ab dem 35. Lebensjahr

Für unsere älteren Patienten und alle Patienten mit chronischen Erkrankungen ist es wichtig zu wissen, dass...

  • Sie mit uns im Hausarztprogramm einen zentralen Ansprechpartner haben, dem Sie vertrauen können
  • wir als Ihr Hausarzt die erste Anlaufstelle sind, wenn es darum geht Untersuchungen oder Behandlungen durch andere Fachärzte zu koordinieren – dies schützt Sie z.B. vor unnötigen Mehrfachuntersuchungen wie z.B. Röntgenuntersuchungen oder auch invasiver Diagnostik
  • wir als Ihr Hausarzt durch die verpflichtenden Befundberichte anderer Fachärzte stets informiert sind und so z.B. Wechselwirkungen von Medikamenten sicherer erkannt und vermieden werden können
  • wir durch unsere VERAH Frau Dana Kram eine hochqualifizierte nicht-ärztliche Mitarbeiterin für Ihre Versorgung im Team haben

Das Hausarztprogramm – Patienten geht es besser

Wissenschaftliche Studien konnten bestätigen: Patienten die am Hausarztprogramm teilnehmen, fühlen sich insgesamt besser versorgt, da ihr Hausarzt sie intensiver betreuen kann und ihre gesamte medizinische Versorgung koordiniert. Insbesondere Menschen mit Diabetes und Herzerkrankungen profitieren laut Studienergebnissen von einer Teilnahme am Hausarztprogramm. Bei Menschen mit Diabetes konnten durch die intensivere Betreuung schwerwiegende Komplikationen wie Amputationen, Erblindungen oder Schlaganfälle vermieden werden. Bei Herzpatienten waren deutlich weniger Klinikeinweisungen notwendig. Vor allem ältere Patienten, die mehrere Medikamente einnehmen müssen, profitieren darüber hinaus von nachweislich weniger Risiken durch Neben- bzw. Wechselwirkungen.

Zeit für meine Gesundheit

Steigender Verwaltungsaufwand setzt uns als Ihren Hausarzt zunehmend unter Zeitdruck. Im Hausarztprogramm ist das anders. Durch den gezielten Abbau von Bürokratie, z.B. durch einfache Abrechnungssystematik, haben wir als Ihr Hausarzt mehr Zeit für Sie und Ihre individuelle Betreuung. Sprechen Sie uns einfach an.

Mit der Teilnahme am Hausarztprogramm sichern sich Patienten eine qualitativ hochwertige Versorgung durch ihren Hausarzt auch in Zukunft.
Ulrich Weigeldt, Bundesvorsitzender Deutscher Hausärzteverband e.V.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.